Das Blockchain Konzept wurde seit der Veröffentlichung im Jahr 2008 vorwiegend als Basis für Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum genutzt. Viele Wirtschaftsakteure verfolgen die Entwicklung mit großem Interesse und verknüpfen die Technologie mit großen Erwartungen. Im Kern handelt es sich bei Blockchain Lösungen um verteilte Datenbank-Systeme mit differenzierter Rechtevergabe. Der entscheidende Vorteil zu klassischen Systemen ist, dass die Kernfunktionalität der Datenbank – die unveränderliche Historie aller Datenzugriffe bei sicherer Speicherung – ohne eine zentrale Autorität gewährleistet wird. Verteilte Datenbanksysteme sind in der Lage durch SmartContracts Geschäftsprozesse zu automatisieren, Patientendaten sicher zu verwalten oder Lieferketten im Produktlebenszyklus lückenlos transparent abzubilden.

Unverbindlich anfragen