Die Globalisierung sowie die rapide fortschreitende Vernetzung senken weltweit die Transaktionskosten und verschärfen den internationalen Wettbewerb. Es ist heute schwieriger denn je, Märkte zu erobern und zu verteidigen. Unabhängig davon ob Sie Konsum- oder Investitionsgüter produzieren, setzen Sie ihre Produkte vorwiegend in Käufermärkten ab. Der Schwerpunkt liegt demnach umso mehr darauf, Absatzwiderstände zu brechen und die eigene Position gegenüber Wettbewerbern zu stärken. Dazu gehört die Fähigkeit, nicht darauf zu warten bis der Kunde seinen Bedarf anmeldet, sondern Möglichkeiten proaktiv zu nutzen, um unbewusste Kundenbedürfnisse zu wecken. Digitales Marketing ist bereits durch einfache Maßnahmen gewinnbringend umsetzbar. Ihre Konkurrenten arbeiten mit hoher Wahrscheinlichkeit schon an Plänen ihre Kunden abzuwerben.

Unverbindlich anfragen